• Meckelfelder Weg 55, 21079 Hamburg, 0 40 – 768 71 36, info@dinger-hh.de

  • WDVS / Wärmedämm-Verbundsystem

  • WDVS – da müssen sich andere warm anziehen!

    Ein Wärmedämmverbundsystem (abgekürzt WDVS oder WDV-System) ist ein System zum Dämmen von Gebäudeaußenwänden. Der geregelte Aufbau besteht aus der Befestigungsart (geklebt und/oder gedübelt oder einem Schienensystem), einem Dämmstoff, einer Putzträgerschicht (armierter Unterputz) und einer Oberflächenschicht (Oberputz oder Flachverblender).

    Wärmedämm-Verbundsysteme schützen die Fassade, machen die Aussenwände zu Wärmespeichern und schützen vor Kältebrücken. Sie ermöglichen dadurch ein gesundes Raumklima und enorme Einsparungen an Energiekosten.

    Umgangssprachlich werden für Wärmedämmverbundsysteme auch Bezeichnungen wie Thermohaut und Vollwärmeschutz verwendet, die aber irreführend sind und vermieden werden sollten, da ein WDVS zwar ein Vollwärmeschutz (gedämmte Fassade) ist, aber ein Vollwärmeschutz auch eine vorgehängte Fassade sein kann, was wiederum kein WDVS ist.

    Seit über 40 Jahren bieten wir als Spezialist für Wärmedämmung oder auch Fassadendämmung genannt, hochwertige Lösungen in allen Facetten.

    Wenn wir gehen, kann die Kälte kommen.

    Fotos: Wärmedämmung / Fassadendämmung an einem Einfamilienhaus in Hamburg – Harburg